file:current:title

Rochefort (Frankreich)

Seit dem 10. September 1988 ist Papenburg mit der französischen Stadt Rochefort städtepartnerschaftlich verbunden. Rochefort liegt an einer Windung des Flusses Charente an der westfranzösischen Atlantikküste. Die Stadt mit ca. 27.500 Einwohnern ist mit ihrer maritimen Vergangenheit und Lage in einer Moor-/ Sumpflandschaft des französischen Départements Charente-Maritime ähnlich strukturiert wie Papenburg.

Seit Begründung der Städtpartnerschaft haben vielfältige Aktivitäten der örtlichen Vereine, aber auch von privater Seite, die Partnerschaft zu einer echten Freundschaft werden lassen.

Trotz der Entfernung von etwa 1.200 km zwischen den beiden Städten herrscht ein reger Kontakt zwischen den Räten, den Verwaltungen und den Vereinen auf kulturellem, sportlichem und wirtschaftlichem Gebiet. In Papenburg koordiniert der Förderverein für internationale Begegnungen die vielfältigen Aktivitäten rund um die Partnerschaft.

Pogranitschny (Russland)

Am 14.10.1995 haben der Rat der Stadt Papenburg und Vertreter der Landgemeinde Pogranitschny (früher Hermesdorf) die Partnerschaft ihrer Kommunen beschlossen.  Pogranitschny liegt 2 km nördlich der polnisch-russischen Grenze im russischen Bezirk (Oblast) Kaliningrad, der ehemaligen Region Königsberg.

Die Partnerschaft soll die freundschaftlichen Beziehungen fördern und jede Aktivität unterstützen, die geeignet ist, zur Völkerverständigung beizutragen. Ein Schwerpunkt dieser Partnerschaft liegt darin, der russischen Partnerstadt humanitäre Hilfestellungen zu geben. In Papenburg gibt es dem Förderverein für deutsch-russische Zusammenarbeit e.V., der sich um die Aktivitäten zur Städtepartnerschaft kümmert. Ansprechpartner ist Herr Günther Klein (Waldluststraße 25, 26871 Papenburg).

Ihr Ansprechpartner
Abbas, Heiko
Büro des Bürgermeisters / Kommunikation (Stab 01)
Stabsstellenleiter
phone 04961 82444
print 04961 82315
email E-Mail schreiben