file:current:title

DATENSCHUTZERKLÄRUNG - Papenburg Card

 

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist die

Stadt Papenburg vertreten durch Bürgermeister Jan Peter Bechtluft.
Hauptkanal rechts 68/69      
26871 Papenburg
04961-820
info(at)papenburg.de
www.papenburg.de

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Datenschutzbeauftragter der Stadt Papenburg
von der ITEBO GmbH
Servicebereich Datenschutz und IT-Sicherheit
Stüvestr. 26
49074 Osnabrück
Tel.: 0541 9631-222
dsb(at)itebo.de

 

Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung, ggf. berechtigtes Interesse
Ihre Daten werden erhoben, um die PapenburgCard zu erstellen und die Berechtigung des Antragstellers für die Leistungen der PapenburgCard festzustellen.
Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO - Einwilligung verarbeitet.

 

Empfänger oder Kategorien von Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden nicht weitergegeben an sonstige Dritte.

 

Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland
Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an ein Drittland findet nicht statt.

 

Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt (12 Monate nach Ausstellung der Papenburg Card). Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften (z.B. Aufbewahrungsfristen), denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. 

 

Betroffenenrechte
Sie haben das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten, sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung, sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit.

Wenn die Verarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO oder Artikel 9 Abs. 2 lit. a DSGVO beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, z.B.:
Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Tel.: 0511/120-4500
Fax: 0511/120-4599
poststelle(at)lfd.niedersachsen.de

 

Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Die Bereitstellung Ihrer Daten erfolgt freiwillig.
Die Stadt Papenburg benötigt Ihre Daten, um Ihren Antrag auf Ausstellung einer Papenburg Card zu bearbeiten. Wenn Sie die erforderlichen Daten nicht angeben, kann Ihr Antrag nicht bearbeitet werden, bzw. kann keine PapenburgCard ausgestellt werden.

 

Automatisierte Einzelentscheidungsfindung
Eine automatisierte Einzelentscheidungsfindung findet mit Ihren personenbezogenen Daten nicht statt.

 

                        

Ihr Ansprechpartner
Hobler, Heike
Fachdienst Schule/Familie
phone 04961 82111
print 04961 82118
email E-Mail schreiben