file:current:title

Abwassergebühr

 

Rechtsgrundlage

Satzung über die Erhebung von Beiträgen und Gebühren für die Abwasserbeseitigung der Stadt Papenburg

Leistungsbeschreibung

Für die Inanspruchnahme der öffentlichen Abwasserbeseitigungsanlagen wird eine Abwassergebühr für die Grundstücke erhoben, die an diese öffentliche Abwasseranlage angeschlossen sind oder in diese entwässern.

Gebührenpflichtig ist der Eigentümer des Grundstücks.

Was sollte ich noch wissen?

Die Abwassergebührenveranlagung im Gebiet der Stadt Papenburg erfolgt – vorbehaltlich der Beschlussfassung des Rates der Stadt Papenburg – ab dem Veranlagungsjahr 2020 durch den Wasserverband Hümmling mit Sitz in Werlte. Ggf. vorhandene Zwischenzählerstände werden vom Wasserverband zusammen mit der Hauptzähler-Ablesung angefordert..

Welche Gebühren fallen an?

 

Die Abwassergebühr wird nach der Abwassermenge bemessen, die in die öffentliche Abwasseranlage gelangt. Als in die öffentliche Abwasseranlage gelangt gelten die dem Grundstück aus öffentlichen oder privaten Wasserversorgungsanlagen zugeführten und durch Wasserzähler ermittelten Wassermengen. Außerdem die auf dem Grundstück gewonnenen und dem Grundstück sonst zugeführten Wassermengen. Berechnungseinheit für die Gebühr ist 1 Kubikmeter Abwasser.

Die Abwassergebühr beträgt  2,17 €  je Kubikmeter.   

 



Zurück zur Übersicht
Ihre Ansprechpartner
Aalderks, Timo keyboard_arrow_down
Fachdienst Steuern/Abgaben
phone 04961 82216
print 04961 82231
email E-Mail schreiben
Abeln, Monika keyboard_arrow_down
Fachdienst Steuern/Abgaben
phone 04961 82223
print 04961 82231
email E-Mail schreiben
Wallschlag, Angela keyboard_arrow_down
Fachdienst Steuern/Abgaben
phone 04961 82222
print 04961 82231
email E-Mail schreiben
Dokumente & Formulare