file:current:title

Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)

Du willst den Grundstein für eine gute berufliche Karriere setzen?
Kein Problem!

Als Verwaltungsfachangestellte/-r bist Du unheimlich flexibel. In Deiner Ausbildungszeit durchläufst Du verschiedene Bereiche und kannst für Dich selbst herausfinden, ob Du eher ein Zahlenmensch bist oder Dir der Kontakt zu Bürgerinnen und Bürgern besonders wichtig ist.


Wie sieht die Ausbildung aus?

Die Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter dauert insgesamt drei Jahre und teilt sich gleichermaßen in berufspraktische und theoretische Blöcke auf.
Während Deiner berufspraktischen Zeit bei der Stadt Papenburg durchläufst Du verschiedene Bereiche wie zum Beispiel Bürgerbüro, Kämmerei, Ordnung, Bau oder Personal. Du lernst den Umgang mit Menschen, Bescheide und Vermerke zu schreiben, Anordnungen zu fertigen sowie Gesetze und Verwaltungsvorschriften zu verstehen. Der Einsatz von Informations- und Kommunikationstechniken gehört natürlich auch dazu. Insgesamt erfordern die Tätigkeiten Verantwortung, Engagement, Teamfähigkeit und Kontaktfreudigkeit im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern.
Die theoretische Ausbildung findet in Meppen statt und erstreckt sich auf drei unterschiedliche Bereiche: Dienstbegleitender Unterricht, Berufsschule und Zwischen- bzw. Abschlusslehrgang.

Einstellungsvoraussetzungen

- erweiterter Sekundarabschluss I oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand
- erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren

Was wird von Dir erwartet?

- gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
- gute Allgemeinbildung
- Interesse an rechtlichen und wirtschaftlichen Zusammenhängen
- EDV-Kenntnisse
- Freude am Umgang mit Menschen und der Arbeit im Team

Ihr Ansprechpartner
Rinneberg, Anne
Fachdienst Personalservice
phone 04961 82161
print 04961 82169
email E-Mail schreiben