file:current:title

Ausstellungen auf Gut Altenkamp 2019

Im Jahr 2019 werden auf dem Gut Altenkamp drei verschiedene Ausstellungen stattfinden.

Die erste Ausstellung wird vom 10.03.-05.05.2019 durchgeführt und zeigt verschiedene Architekturfotografien von Sigrid Neubert unter dem Namen „Fotografien“. Sie prägte das Bild der modernen Architektur mit ihren markanten schwarz-weiß Fotografien und ihren klaren Strukturen. Die Ausstellung findet in Zusammenarbeit mit dem Museum für Fotografie und der Stiftung Preußischer Kulturbesitz statt. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

 

Die zweite Ausstellung findet vom 02.06.-28.07.2019 statt

Diese Ausstellung ist ein Zusammenschluss von drei Künstlern und einem Bildhauer unter dem Namen Stadt-Land-Fluss: Bilder und Plastiken. Die Künstler Schreiber, Petschat und Lichtenscheidt vereinen unterschiedlichste Stile wie Aqarellmalerei, Lithografien, Kohle und Kreidemalereien. Alle drei Künstler zeigen hauptsächlich Landschaften, Natur und Gewässer, mal sehr detailliert, mal sehr abstrakt, eine bunte Mischung aus kräftigen Farben, Gegensätzen, Licht und Schatten. Der Bildhauer Basilius Kleinhans arbeitet mit eher schweren Materialien wie Bronze, Stein und Gold. Er erschafft vorallem Skulpturen wie Boote, Engel oder Sonnen, wobei er viel mit Licht und den dadurch entstehenden Reflektionen spielt.

 

Die dritte Ausstellung vom 11.08.-20.10.2019 heißt Wunderwelten von Celia Brown und Susanne Smajic.

Beide Künstlerinnen befassen sich hierbei mit Figuren und Motiven aus Sagen und Mythen sowie Geschichten rund um Flüsse und Meere. Sie arbeiten hierbei mit modernen, digitalen Medien, aber auch mit altem Druckerhandwerk und Radierungen. Ihre Ausstellung wird vielfältig, farbenfroh und fantasiereich.

Gut Altenkamp

Reichhaltig ausgestattet und künstlerisch effektvoll durchgeformt schuf der Architekt Peter Pictorius das Herrenhaus Altenkamp 1728-1732 im holländisch-norddeutschen Barockstil mit einem imposantem Lustgarten als Sitz für den emsländischen Drosten.

Nach dem Erwerb 1981 und der Renovierung des Baudenkmals durch die Stadt Papenburg dienen die repräsentativen Räume als überregionales Ausstellungszentrum für kultur- und kunsthistorisch herausragende Ausstellungen.

Kontakt

Ausstellungszentrum Gut Altenkamp
Am Altenkamp 1
26871 Aschendorf
Telefon: 04962/ 6505 
gut-altenkamp@papenburg.de 

 

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag: 10 bis 17 Uhr
Montags geschlossen

Anfahrt

Freundeskreis
Gut Altenkamp

Für das Gut Altenkamp kann sich Papenburg glücklich schätzen, einen engagierten Verein zu haben, der die Ausstellungen tatkräftig unterstützt: Den Freundeskreis Gut Altenkamp.