file:current:title

Vortrag: "Die Kunst ist eine Sprache der Empfindung, die da anhebt, wo der Ausdruck mit Worten aufhört."

(Asmus Jakob Carstens)

 

Eva Preuschaft berichtet von ihren Erfahrungen als Trauer- und Malbegleiterin. Mit anschaulichen Bildbeispielen beschreibt sie die Möglichkeiten einer künstlerischen Herangehensweise zur Verarbeitung von Krankheitsdiagnosen, von Verlust, Sehnsucht, Angst, aber auch zur Akzeptanz und zum Loslassen. Ihre Grundlage bildet die Erfahrung der Arbeit und Forschung mit krebserkrankten Menschen an der Mildred Scheel Akademie in Köln in Zusammenarbeit mit der Universitätsklinik Köln.

 

Vortragende: Eva Preuschaft

Eintritt frei

Wann? Dienstag, 09.03.2021 von 19 bis 21 Uhr

Wo? Im Theater auf der Werft

 

 

Kontakt

Kunstschule Zinnober
Forum Alte Werft
Ölmühlenweg 11
26871 Papenburg

04961 / 82324
kunstschule-zinnober(at)papenburg.de

Wir sind zu erreichen:
Montag bis Donnerstag
von 9 bis 12 Uhr sowie
von 14 bis 17 Uhr
Freitag von 9 bis 13 Uhr