file:current:title

Butke radelt fleißig und sammelt Kilometer

„In inzwischen 17 Tagen konnte ich schon über 700 km erradeln“, berichtet der Stadtradelstar Heiner Butke als Zwischenergebnis stolz.

Fleißig auf dem Fahrrad sieht man aktuell den Stadtradelstar Heiner Butke. Dabei ist er nicht nur in Papenburg unterwegs.

„Bis auf eine Fahrt mit dem Schiff nach Borkum und eine Zuganreise nach Osnabrück zur Friedensreitertour per Fahrrad von Osnabrück nach Münster mit dem ADFC habe ich alle Wege mit dem Fahrrad absolvieren können: Egal ob es eine Tour nach Bourtange, ein Besuch bei der Familie in Leer, ein Urlaub auf Borkum oder die Tour zum Bäcker waren.“ Stadtradelstar Butke geht damit mit gutem Beispiel voran und hat bereits viele klimafreundliche Kilometer gesammelt. Er berichtet, dass die Motivation im Laufe des Zeitraums immer größer wurde.

Der Stadtradelstar verpflichtet sich, im Zeitraum des Stadtradelns entweder das Fahrrad oder öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Ein Auto darf selbst als Beifahrer nicht genutzt werden. Lediglich zweimal habe Butke sich dabei erwischt, wie er fast ins Auto eingestiegen wäre: „Wenn die Hecken geschnitten sind, ist es selbstverständlich, dass der Abschnitt auch abtransportiert wird. Das hat dann in diesem Jahr dankenswerterweise meine Frau übernommen“, berichtet er lächelnd.

Am 29. August begann das diesjährige Stadtradeln für inzwischen über 1.000 Radlerinnen und Radler aus Papenburg. Der Zwischenbericht läutet die letzten Tage ein, in denen alle Bürgerinnen und Bürger zum Radeln aufgefordert werden. Dies fördert zum einen die Gesundheit und zum anderen dient es zur Entlastung der Umwelt.

Über 140.000 Fahrradkilometer stehen nach der Hälfte der Aktionszeit auf dem Papenburger Stadtradeln-Tacho. Die Koordinatorin Frau Monika Bakker appelliert nochmals an alle Radlerinnen und Radler, alle geradelten Kilometer bis einschließlich 23. September online zu erfassen oder schriftlich bei Frau Bakker einzureichen. Die Stadt Papenburg wünscht allen Fahrradbegeisterten Radlern weiterhin viel Spaß und Erfolg beim gemeinsamen Stadtradeln 2020 in Papenburg.