file:current:title

Briefwahl bequem von zu Hause aus beantragen - Start ab Montag für die Kommunalwahl

Derzeit werden die Wahlbenachrichtigungskarten für die am 12. September stattfindende Kommunalwahl an die Papenburger Haushalte verteilt. Spätestens bis zum 21. August sollte jede Wählerin/jeder Wähler eine Karte erhalten haben. Wer am Wahltag nicht ins Wahllokal gehen kann oder möchte, kann die Briefwahl beantragen.

 „Mit der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte kann der erforderliche Wahlschein schriftlich beantragt werden. Zudem kann die Briefwahl auf der städtischen Homepage online beantragt werden. Bequemer ist es, mit dem Smartphone den QR-Code auf der Karte einzuscannen und die Wahlunterlagen auf digitalem Weg zu beantragen,“ sagt Alexander Freericks vom städtischen Wahlbüro. Ab Montag, den 16. August, öffnet zudem das Briefwahlbüro der Stadt Papenburg für die Kommunalwahl die Türen. Dort kann zu den Öffnungszeiten dann schon vor Ort gewählt werden. Das Briefwahlbüro befindet sich in diesem Jahr in der Friederikenstraße 8, ehemals Juwelier Suren.

Für die Bundestagswahl, die am 26. September stattfindet, werden die Wahlbenachrichtigungen separat zu einem späteren Zeitpunkt versandt.  Nach derzeitiger Planung wird die Briefwahl für den Bundestag ab Anfang September möglich sein.

„Auch nach mehreren Jahren gibt es noch keine Routine, da die Durchführung der Wahl immer wieder neue Herausforderungen mit sich bringt. In diesem Jahr ist es neben der Baustelle rund um das Rathaus die Corona-Pandemie. Zum Schutz der Wählerinnen und Wähler sowie der Wahlvorstände wird es ein Hygienekonzept geben. Die Regelungen werden an den Wahltagen durch Aushang im Wahllokal und schon vorher auf der städtischen Homepage bekanntgegeben. In Einzelfällen kann es aufgrund der Hygienemaßnahmen zu etwas längeren Wartezeiten kommen“, ergänzt Freericks und bittet schon jetzt um Verständnis.

Der Eingang des Briefwahlbüros befindet sich in der Friederikenstraße, gegenüber vom Bürgerbüro. Das Büro wird während der Briefwahl entsprechend ausgeschildert. Die Öffnungszeiten sind wie folgt:

Mo. u. Di.:                9:00 Uhr – 12:30 Uhr und 13:30 Uhr – 16:30 Uhr

Mittw.:                    9:00 Uhr – 12:30 Uhr

Do.:                         9:00 Uhr – 12:30 Uhr und 13:30 Uhr – 18:00 Uhr

Fr.:                          9:00 Uhr – 12:30 Uhr

Freitag: 10.09.21:    9:00 Uhr – 13:00 Uhr

Freitag: 24.09.21:    9:00 Uhr – 12:30 Uhr und 13:30 Uhr – 18:00 Uhr

Um Wartezeiten im Briefwahlbüro kurz zu halten, wird darum gebeten, die Wahlbenachrichtigungskarte und den Personalausweis bzw. den Pass bereit zu halten. Telefonisch ist das Wahlbüro zu den angegebenen Zeiten unter der Rufnummer 04961/82-290 erreichbar.

Weitere Informationen zu den Kommunalwahlen und zur Bundestagswahl werden unter www.papenburg.de/unsere-stadt/wahlen veröffentlicht.