file:current:title

Pap(p)stadt Light

Die Anmeldungen für das diesjährige Pap(p)stadt-Alternativprogramm – die „Pap(p)stadt Light“ – beginnen jetzt. Der Fachdienst Jugend/Sport der Stadt Papenburg bietet in diesem Jahr in den Herbstferien eine Abwandlung der bekannten Spielstadt an.

Dafür hat das Team des Fachdienstes Jugend/Sport in Kooperation mit der Fachschule Sozialpädagogik der BBS Papenburg - Hauswirtschaft und Soziales - ein neues, den zu dem Zeitpunkt geltenden Verordnungen angepasstes Konzept mit reduzierter Teilnehmerzahl erarbeitet.

Die diesjährige Pap(p)stadt light findet in der ersten Herbstferienwoche vom 18. bis zum 22. Oktober jeweils von 9 bis 16 Uhr in der Kesselschmiede statt. Teilnehmen können alle in der Stadt Papenburg gemeldeten Mädchen und Jungen, die in die 4. bis 7. Klasse gehen. Für die Woche wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 60 Euro pro Kind erhoben. Inhaber der PapenburgCard erhalten unter bestimmten Voraussetzungen eine Ermäßigung.

Jeder, der sich bis zum 28. September 2021 anmeldet, kann einen Wunschkandidaten angeben, mit dem er die Pap(p)stadt light besuchen möchte. Bei zu großer Nachfrage, wie in den vergangenen Jahren, wird die Vergabe der Plätze wieder ausgelost. Die möglichen Teilnehmer werden bis zum 1. Oktober 2021 informiert.

Anmeldungen mit dem vollständigen Namen des Kindes, Adresse und Telefonnummer werden bis zum 28. September ausschließlich per Mail an pappstadt@papenburg.de angenommen. Für Fragen rund um die Pap(p)stadt light steht das Team JUZ unter 04961-82242 zur Verfügung.