file:current:title

„Soulfood“ begleitet den Neujahrsempfang 2018

Die Musiker Dirk Leiner (links) und Marc Gensior werden den Neujahrsempfang der Stadt Papenburg musikalisch untermalen. Bild: Soulfood

Erst wenige Tage ist das neue Jahr alt, da freut sich die Stadt Papenburg bereits über ein erstes kleines Highlight. „Wir haben für den Neujahrsempfang der Stadt am 24. Januar die Band ,Soulfood‘ gewinnen können“, freut sich Marco Köttker von Papenburg Kultur. Die beiden Musiker werden dem Neujahrsempfang in der Heinrich-von-Kleist-Schule den richtigen akustischen Schliff geben, ist sich Köttker sicher.

„Das tolle Zusammenspiel von Dirk Leiner mit dem Cajon und Marc Gensior mit der Gitarre passt bestens zum offenen und kommunikativen Format unseres Empfangs.“ Zudem haben die beiden Musiker jüngst ihr neuestes Album „Sweets for your ears“ veröffentlicht, von dem sie sicherlich auch einige Songs spielen werden.

 

Anmeldungen bis zum 10. Januar

Die Spielstätte, die Aula der Schule, ist für Marc Gensior übrigens kein Neuland. Bereits 2015 bei der Veranstaltung „Weihnachten für uns und unsere Gäste“ 2015 war Gensior in der Heinrich-von-Kleist-Schule aufgetreten. „Er hat Papenburg in bester Erinnerung und kommt darum auch dieses Mal gerne wieder für einen Auftritt“, sagt Marco Köttker. Anmelden kann man sich für den Neujahrsempfang noch bis um 10. Januar direkt bei der Stadt Papenburg unter der Mail neujahrsempfang(at)papenburg.de oder der Telefonnummer 04961-82281 sowie im sozialen Netzwerk Facebook, wenn man bei der Veranstaltung „Neujahrsempfang 2018“ auf Zusagen klickt. „Wir freuen uns auf viele Besucher und auf tolle Musik von Soulfood“, sagt Köttker. Die Anmeldung und der Neujahrsempfang sind übrigens kostenlos.