file:current:title

Veranstaltungskaufmann/-frau

Die Aufgaben von Veranstaltungskaufleuten liegen schwerpunktmäßig im Bereich von Marketing und Kommunikation. Sie nehmen Aufgaben im Rahmen der Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen wahr, konzipieren, koordinieren und vermarkten zielgruppengerecht eigene und fremde Veranstaltungsleistungen. Veranstaltungskaufleute verfügen über soziale und kommunikative Kompetenz. Sie arbeiten kunden- und projektorientiert im Team und treffen kaufmännische Entscheidungen.

 

Wie sieht die Ausbildung aus?

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Wobei der praktische Teil im städtischen Fachbereich Kultur mit seinen Einrichtungen wie Stadthalle, Kunstschule oder dem Ausstellungshaus Gut Altenkamp sowie nach Bedarf in weiteren Fachbereichen stattfindet. Der theoretische Unterricht findet wöchentlich an den Berufsbildenden Schulen in Oldenburg-Wechloy statt.

 

Was wird von Ihnen erwartet?

- gute schulische Leistungen in Deutsch und Englisch
- Dienstleistungsbereitschaft, auch abends/ an Wochenenden/an Feiertagen
- Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC
- ein freundliches, aufgeschlossenes Wesen sowie Teamfähigkeit
- Kreativität und Improvisationstalent sowie die Fähigkeit, Aufgaben selbstständig zu erledigen
- kaufmännisches Interesse

 

Einstellungsvoraussetzungen:

- erweiterter Sekundarabschluss I
- erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren 

Ihr Ansprechpartner
Rinneberg, Anne
Fachdienst Personalservice
phone 04961 82161
print 04961 82169
email E-Mail schreiben